• ENORM-Z-X-PM
  • GT-Lehrdorn
  • Kreissegmentfraeser
  • PunchTap
  • Speedsynchro-Modular
  • Tandemkegel
  • Cut&Form
  • EF-Hauptsitz
Bundesminister Andreas Scheuer bei uns am Messestand
19.09.2019

Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und Digitales, besuchte EMUGE-FRANKEN auf der EMO Hannover 2019

Am 16. September 2019 eröffnete Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, gemeinsam mit Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, dem Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom Adel Al-Saleh, dem Cecimo-Präsidenten Dr. Roland Feichtl und EMO-Generalkommissar Carl Martin Welcker die Weltleitmesse EMO Hannover 2019. Sechs Tage lang ist Hannover wieder das Mekka der internationalen Produktionstechnik. Mehr als 2.200 Aussteller aus 48 Ländern zeigen ihre Neuheiten für die industrielle Fertigung unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production!“

Beim Eröffnungsrundgang besuchte Andreas Scheuer auch EMUGE-FRANKEN aus Lauf an der Pegnitz und wurde am Stand vom Geschäftsführer Gerhard Knienieder begrüßt. EMUGE-FRANKEN stellt Präzisionswerkzeuge der Gewindeschneid-, Prüf-, Spann- und Frästechnik her und zeigt in Hannover zahlreiche Neuheiten, die sich insbesondere auf Zeiteinsparung in der Zerspanung fokussieren. Der Bundesminister interessierte sich besonders für die Gewindetechnologie EMUGE Punch Tap, die bis zu 75% Zeiteinsparung bei der Gewindeherstellung ermöglicht.

EMO Hannover 2019 – Weltleitmesse der Metallbearbeitung

Vom 16. bis 21. September 2019 präsentieren internationale Hersteller von Produktionstechnologie zur EMO Hannover 2019 smarte Technologien. Unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production!“ zeigt die Weltleitmesse der Metallbearbeitung die gesamte Bandbreite moderner Metallbearbeitungstechnik, die das Herz jeder Industrieproduktion ist. Vorgestellt werden neueste Maschinen plus effiziente technische Lösungen, Produkt begleitende Dienstleistungen, Nachhaltigkeit in der Produktion u.v.m. Der Schwerpunkt der EMO Hannover liegt bei spanenden und umformenden Werkzeugmaschinen, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeugen, automatisiertem Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Die Fachbesucher der EMO kommen aus allen wichtigen Industriebranchen, wie Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie und ihren Zulieferern, Luft- und Raumfahrttechnik, Feinmechanik und Optik, Schiffbau, Medizintechnik, Werkzeug- und Formenbau, Stahl- und Leichtbau. Die EMO Hannover ist mit über 2.200 Ausstellern aus 48 Ländern der wichtigste internationale Treffpunkt für die Fertigungstechnik weltweit. 2017 zog sie rund 130.000 Fachbesucher aus 160 Ländern an. EMO ist eine eingetragene Marke des europäischen Werkzeugmaschinenverbands Cecimo.

Texte und Bilder zur EMO Hannover finden Sie im Internet unter 

www.emo-hannover.de im Bereich Presse.

 

 

 
Social Media
Werkzeugdaten | EF Tool-Data
EF-Schnittdatenrechner
EF-Workshops 2019
Ausbildung & Karriere
Für den Ausbildungsbeginn September 2020 bitten wir um Bewerbung mit den entsprechenden Zeugnissen bis zum 30.09.2019

Die Ausbildungsplätze 2019 sind sowohl für den kaufmännischen Bereich als auch für den gewerblich-technischen Bereich besetzt.